Indikation für Cochlear™ Implantat

Cochlear™ Implantate sind klein1, intelligent und einfach zu bedienen2. Erfahren Sie mehr darüber, wer von ihnen profitieren könnte.

Kind, dessen Ohr von einem Audiologen / einer Audiologin untersucht wird

Die Kriterien, die bestimmen, wer ein potenzieller Kandidat für ein Cochlea-Implantat sein könnte, variieren je nach Land.

Die jeweilige Behörde, die Medizinprodukte in den einzelnen Ländern überwacht (z. B. TÜV SÜD in der Europäischen Union, Food and Drug Administration in den USA und Therapeutic Goods Administration in Australien), legt die Indikationen fest.

Bitte konsultieren Sie die in Ihrem Land zuständige Behörde für die für potenzielle CI-Träger geltenden landesspezifischen Kriterien für Cochlea-Implantate.

Wer könnte für ein Cochlea-Implantat in Frage kommen?

Cochlea-Implantate wurden entwickelt, um das Hörvermögen von Menschen aller Altersgruppen mit mittlerem bis hochgradigem sensorineuralem Hörverlust (wieder)herzustellen.

Erwachsene und Kinder

Sie können Cochlea-Implantate generell in folgenden Fällen in Betracht ziehen:

  • Mindestalter (und/oder Mindestgröße) für Ihr Land sind erreicht. Dies liegt in der Regel zwischen sechs bis zwölf Monaten, kann aber variieren.

  • Es besteht ein mittelgradiger bis völliger Hörverlust eines oder beider Ohren. In einigen Ländern kann es erforderlich sein, dass ein Hörverlust beider Ohren vorliegt.

  • Patient/Patientin profitiert nur begrenzt von einem Hörgerät, besonders in schwierigen Hörsituationen mit Hintergrundgeräusch oder in großen Gruppen.

  • Bei Personen, die zur Teilnahme an Programmiersitzungen, auditiven Rehabilitationsmaßnahmen und zum Hörtraining in täglichen Kommunikationssituationen motiviert sind.

  • Es liegen keine medizinischen Kontraindikationen vor, wie z. B. Unverträglichkeiten gegenüber Anästhesie, akute Erkrankungen oder chronisch instabiler Zustand.

Kinder der meisten Altersgruppen können von Cochlea-Implantaten profitieren, und es besteht keine obere Altersgrenze für die Cochlea-Implantation.

 

Bericht zur Zuverlässigkeit von Nucleus Implantaten

Eine hohe Zuverlässigkeit des Implantats bedeutet ein geringeres Risiko eines erneuten chirurgischen Eingriffs. Wenn von Ihren Patienten ein Cochlea-Implantat in Erwägung gezogen wird, erhalten sie Zugang zu den neuesten Daten über die kurz- und langfristige Zuverlässigkeit, einschließlich der Erfolgs- und Ausfallraten bei Erwachsenen und Kindern.

Bericht zur Zuverlässigkeit von Nucleus Implantaten

11,4 MB | PDF

Jetzt herunterladen

Haftungsausschluss

Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt über die Möglichkeiten der Behandlung von Hörverlust. Ergebnisse können abweichen; Ihre Ärztin oder Ihr Arzt berät Sie bezüglich der Faktoren, die Ihr Ergebnis beeinflussen könnten. Lesen Sie stets das Benutzerhandbuch. Nicht alle Produkte sind in allen Ländern erhältlich. Für Produktinformationen wenden Sie sich bitte an Ihren Vertreter von Cochlear vor Ort.

Eine vollständige Liste der Marken von Cochlear finden Sie auf unserer Seite mit den Nutzungsbedingungen.

Referenzen

  1. Cochlear Limited. D1190805. CP1000 Processor Size Comparison. 2017, Sept; Daten liegen vor.
  2. Cochlear Limited. D1296247. CLTD 5620 Clinical Evaluation of Nucleus 7 Cochlea Implant System. 2017, Sept; Daten liegen vor.