Hören mit beiden Ohren

Mit beiden Ohren hören zu können, bietet Ihnen vom sicheren Überqueren einer Straße bis hin zur Möglichkeit, sich auch in lauten Umgebungen verständigen bzw. unterhalten zu können, zahlreiche Vorteile.

Drei Erwachsene bei einem gemeinsamen Essen im Garten

Was Sie auf dieser Seite finden

  • Wie wichtig es ist, mit beiden Ohren hören zu können.
  • Die Vorteile des Hörens mit einem Hörgerät und einem Hörimplantat.
  • Ein Betroffener berichtet über das Hören mit zwei Implantaten.

Wie wichtig es ist, mit beiden Ohren hören zu können

Die Ohren funktionieren als Team, und das Gehirn benötigt beide, um die Richtung erkennen zu können, aus der Geräusche kommen, und in lauter Umgebung besser hören zu können.1  Das Hören mit beiden Ohren wird als binaurales Hören bezeichnet. Wenn Sie nur mit einem Ohr hören können (einseitiges Hören), sind die nachfolgenden Aufgaben schwierig für Sie.

Verstehen von Sprache in lauter Umgebung

Wenn Sie nur mit einem Ohr hören können, ist es schwieriger, Sprache in einer lauten Umgebung wahrzunehmen.

Das Hören mit beiden Ohren erleichtert Ihrem Gehirn auch die Fähigkeit des selektiven Hörens. Dies bedeutet, dass Sie sich auf die Gespräche konzentrieren können, die Sie hören möchten.2

Schalllokalisation2

Nicht in der Lage zu sein festzustellen, woher der Schall bzw. das Geräusch kommt, kann Probleme verursachen.

Kindern fällt es möglicherweise schwer, den Lehrer in der Klasse oder ihre Mitspieler auf dem Sportplatz zu verstehen.

Für Erwachsene ist es unter Umständen schwierig, als Autofahrer am Straßenverkehr teilzunehmen. Für beide könnte das Überqueren einer verkehrsreichen Straße gefährlich sein.

Vermeidung des Kopfschatteneffekts

Geräusche müssen um Ihren Kopf herum „wandern“, damit Ihr „gutes Ohr“ sie an das Gehirn weiterleiten kann. Folglich können Geräusche nur schwer wahrgenommen und richtig verstanden werden, insbesondere in lauten Umgebungen.1 Dies trifft insbesondere auf Geräusche bzw. Töne im hohen Frequenzbereich zu.1

Freude an Musik

Personen mit einer einseitigen Taubheit sagen, dass Sie Musik weniger genießen können und dass die Musik für sie, im Vergleich zu damals, als sie noch mit beiden Ohren hören konnten, unangenehm, undeutlich oder unnatürlich klingt.3

Binaurales Hören und Sprachentwicklung bei Kindern

Beidseitiges Hören hilft Kindern dabei, Sprache besser zu verstehen. Dies ist wichtig für Ihr Lernen und ihre weitere Entwicklung.4

„Ich erhielt meine Implantate 2009 und 2011. Und wieder hören zu können, das ist so, als würde man in einem dunklen Raum das Licht einschalten.“*¹

- Rusty, Träger eines Cochlear™ Implantats

Was versteht man unter „bimodales Hören“?

Für viele Menschen ist ein Cochlea-Implantat in einem Ohr und ein Hörgerät am anderen Ohr die Lösung, mit der sie am besten mit beiden Ohren hören. Diese Kombination wird als „bimodales Hören“ bezeichnet.

Bei der richtigen Person kann eine bimodale Hörlösung eine bessere Hörerfahrung ermöglichen als zwei Hörgeräte oder ein Cochlea-Implantat allein.

Im Vergleich zu einem Hörgerät oder Cochlea-Implantat allein berichten Träger einer bimodalen Hörlösung über:

  • eine natürlichere Hörerfahrung5

  • ein besseres Sprachverstehen in ruhiger und lauter Umgebung6-8

  • eine höhere Klangqualität beim Hören von Musik9 

  • eine bessere Hörleistung in realen Umgebungen8 

In einer großen Studie berichteten die Teilnehmer, die bimodale Hörlösungen nutzen, ebenfalls, dass sie im Vergleich zu den vorher getragenen zwei Hörgeräten mit der Hörqualität wesentlich zufriedener sind.10

Bilaterales (beidseitiges) Hören: zwei Hörimplantate

Wenn Sie eine bimodale Hörlösung nutzen, aber immer noch Probleme beim Sprachverstehen haben, können beidseitige Hörimplantate Ihnen oder der Ihnen nahestehenden Person bei der Kommunikation helfen.

Kinder verbringen die meiste Zeit in komplexen, lauten Umgebungen.11 

Kinder mit beidseitigem Hörimplantat erreichen die gewünschte Hörqualität früher als Kinder mit einem einseitigen Implantat.11

Ihr Hörakustiker kann Sie hinsichtlich einer möglichen Behandlung mit bimodalen oder bilateralen Hörlösungen für Sie oder die Ihnen nahestehende Person beraten.

 

Einen Spezialisten für Hörimplantate in Ihrer Nähe suchen

M image

Informationen anfordern

Nehmen Sie Kontakt mit Cochlear auf

Weiter

Haftungsausschluss

Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt über die Möglichkeiten der Behandlung von Hörverlust. Ergebnisse können abweichen; Ihr Arzt berät Sie bezüglich der Faktoren, die Ihr Ergebnis beeinflussen könnten. Lesen Sie stets das Benutzerhandbuch. Nicht alle Produkte sind in allen Ländern erhältlich. Für Produktinformationen wenden Sie sich bitte an Ihren Vertreter von Cochlear vor Ort.

Eine vollständige Liste der Marken von Cochlear finden Sie auf unserer Seite mit den Nutzungsbedingungen .

*1 Alle Äußerungen sind die Ansichten der Einzelpersonen. Um zu ermitteln, ob Produkte der Cochlear Technologie für Sie geeignet sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Referenzen

  1. Weaver, J. "Single-Sided Deafness: Causes, and Solutions, Take Many Forms." Hearing Journal 68.3 (2015): 20-24. Web. 28 Apr. 2017. http://journals.lww.com/thehearingjournal/Fulltext/2015/03000/Single_Sided_Deafness___Causes,_and_Solutions,.1.aspx.
  2. Hearing Aids | What is a Binaural Hearing Aid [Internet]. Betterhearing.org. 2018 [abgerufen am 12. September 2018]. 
  3. Meehan S, Hough E, Crundwell G, Knappett R, Smith M, Baguley D. The Impact of Single-Sided Deafness upon Music Appreciation. Journal of the American Academy of Audiology. 2017;28(5):444-462.
  4. Ching TY, Psarros C, Hill M, Dillon H, Incerti P. Should children who use cochlear implants wear hearing aids in the opposite ear?. Ear and hearing. 2001 Oct 1;22(5):365-80.
  5. Farinetti A, Roman S, Mancini J, et al. Quality of life in bimodal hearing users (unilateral cochlear implants and contralateral hearing aids). Eur Arch Otorhinolaryngol (2015 Nov); 272, 3209–3215.
  6. Ching TY, Incerti P, Hill M. Binaural benefits for adults who use hearing aids and cochlear implants in opposite ears. Ear Hear (2004 Feb); 25, 9–21.
  7. Morera C, Cavalle L, Manrique M, et al. Contralateral hearing aid use in cochlear implanted patients: Multicenter study of bimodal benefit. Acta Otolaryngol (2012 Jun); 132, 1084–1094.
  8. Gifford RH, Dorman MF, McKarns SA, Spahr AJ. Combined electric and contralateral acoustic hearing: Word and sentence recognition with bimodal hearing. Journal of Speech, Language, and Hearing Research. (2007 Aug) 1;50(4):835-43.
  9. Sucher CM, McDermott HJ. Bimodal stimulation: benefits for music perception and sound quality. Cochlear Implants International. (2009 Jan); 1;10(S1):96-9.
  10. Preliminary data on file: Clinical evaluation of the Cochlear Nucleus® CI532 cochlear implant in adults (CLTD5685). 2019, Jan. [Gesponsert von Cochlear].
  11. Escorihuela García V, et al. (2016). Vergleichsstudie zu einseitiger und beidseitiger Cochlea-Implantation bei Kindern im Alter von ein bis zwei Jahren.