Die Geschichte von Alexandre

Alexandre ist 53 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Kindern. Wir sprechen mit ihm über die Dinge, die ihm am wichtigsten sind, seine Familie, seine Arbeit, seine Liebe zum Sport und zur Musik und darüber, wie es ihm gelungen ist, mithilfe des Carina Systems das Beste aus seinem Leben zu machen.

Alexandre, erzählen Sie, wie kam es zu Ihrem Hörverlust?

Ich habe mit 15 oder 16 mit dem Schwimmen angefangen und habe viel trainiert. In dieser Zeit begann sich mein Hören zu verschlechtern. Mein Hörverlust entwickelte sich sehr langsam, aber stetig und wurde erst mit fortschreitendem Alter schlimmer, bis ich auf dem rechten Ohr überhaupt nichts mehr hören konnte.

Was haben Sie gemacht?

Ich änderte mein Verhalten und stellte mich auf den Hörverlust ein. Zum Beispiel mied ich laute öffentliche Plätze, insbesondere, wenn ich mit Freunden in einer Gruppe unterwegs war. Da ich den Unterhaltungen nicht folgen konnte, fühlte ich mich ausgeschlossen und unwohl und zog mich immer mehr zurück.

Und wann haben Sie sich in Behandlung begeben?

Das war vor ein paar Jahren – während eines Fluges bekam ich Probleme mit dem anderen Ohr, sodass ich dann überhaupt nichts mehr hören konnte! Das war furchtbar, und ich wollte nicht, dass mir so etwas noch einmal passiert. Ich musste also mein Hörproblem irgendwie lösen! So war ich gezwungen, mir Hilfe zu suchen. Damals gab es noch kein bewährtes Operationsverfahren für mich und die erste vom Arzt empfohlene Versorgung, ein Hörgerät, funktionierte bei mir nicht. Vor zwei Jahren dann, nachdem auch andere Versorgungen nicht zu einer Besserung führten, schlug mein Arzt das Carina System vor. Das Implantat hatte so viele Vorteile, dass ich sofort zustimmte!

Und wie hat dies nun Ihr Leben verändert?

Was sich in meinem Leben verändert hat? ... Einfach alles! Es ist ein Riesenunterschied im Vergleich zu früher. Ich kann an Familientreffen teilnehmen, kann Unterhaltungen führen, sogar solche, an denen mehrere Personen beteiligt sind. Ich kann nun mitreden. Das ist eine wirklich großartige Veränderung. Bevor ich das Implantat bekam, war es schwierig für mich, Unterhaltungen mit meiner Familie zu führen, da habe ich mich eher zurückgezogen. Wenn mich meine Tochter im Auto etwas fragte, konnte ich sie überhaupt nicht hören. Das war für mich äußerst schwierig.

Und in Ihrer Freizeit?

Ich treibe gern Sport, doch wegen meines Hörverlusts konnte ich nicht mehr schwimmen, und das kann ich nun wieder! Ich fahre auch Rad. Ich liebe Fahrradfahren. Ich kann den Verkehr hören und dabei gefährliche Situationen erkennen und ich kann einen Helm tragen.

Und bei der Arbeit?

Ich bin kaufmännischer Leiter eines Pharmaunternehmens. Ich bin beruflich oft unterwegs und besuche verschiedene Apotheken. Dabei muss ich täglich mit vielen unterschiedlichen Kunden sprechen, und das kann ich jetzt problemlos tun. Ich kann vor 20 bis 30 Leuten reden, und wenn einer von ihnen eine Frage stellt, kann ich es wirklich verstehen! Und ganz selbstverständlich beantworten. Das hilft natürlich ganz enorm.

Das klingt ganz nach einer durchweg positiven Erfahrung?

Ja, sicher! In den zwei Jahren, seitdem ich das Carina Implantat trage, hat sich mein Leben von Grund auf geändert. Ich kann normal hören, ohne Probleme. Ich liebe den Klang von Musik. Ich kann jetzt Feinheiten heraushören, von denen ich nicht einmal mehr wusste, dass es sie gibt. Es ist wunderbar!

 

 

Haftungsausschluss

Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt oder Audiologen über die Möglichkeiten der Behandlung von Hörverlust. Sie können Ihnen eine geeignete Lösung für Ihren Hörverlust empfehlen. Alle Produkte dürfen nur entsprechend der Verschreibung eines Arztes verwendet werden. 

Nicht alle Produkte sind in allen Ländern erhältlich. Bitte wenden Sie sich an Ihre lokale Cochlear Vertretung.