Probleme beim Synchronisieren des Minimikrofons mit dem Soundprozessor

Häufige Probleme beim Synchronisieren des Cochlear™ Wireless Minimikrofons mit dem Nucleus 6 Soundprozessor (CP900 Serie) und ihre Behebung.

Orangefarbene LED-Anzeige blinkt nicht, wenn die Synchronisierungstaste gedrückt wird

  • Prüfen Sie, ob der Akku geladen ist – Sie können die Geräte auch synchronisieren, während das Minimikrofon lädt.
  • Prüfen Sie, dass Sie am Minimikrofon die richtige Taste drücken – es ist die rote Taste mit dem „WLAN“-Symbol. Probieren Sie aus, die Taste länger oder fester zu drücken.

Orangefarbene LED-Anzeige blinkt, aber das Mikrofon synchronisiert nicht

  • Prüfen Sie, ob der Akku geladen ist – Sie können die Geräte auch synchronisieren, während das Minimikrofon lädt.
  • Achten Sie darauf, dass die Synchronisierung im vorgegebenen Zeitfenster erfolgt – Für eine erfolgreiche Synchronisierung muss der Soundprozessor binnen 20 Sekunden eingeschaltet werden.
  • Prüfen Sie das Modell Ihres Soundprozessors – Kompatibel sind nur Nucleus 6 (CP900 Serie) und Baha 4 Soundprozessoren von Cochlear, ebenso wie einige ReSound-Hörgeräte.
  • Prüfen Sie die Software Ihres Soundprozessors – Wireless-Kompatibilität ist nur bei CS4.2 gegeben. Fragen Sie Ihren Audiologen nach verfügbaren Updates.
  • Prüfen Sie, ob das Signal blockiert ist – Feste Gegenstände (Wand, Buch, Körperteil usw.) zwischen dem Minimikrofon und dem Soundprozessor können eine erfolgreiche Synchronisierung verhindern.
  • Prüfen Sie, ob starke Interferenzen vorhanden sind – Sind schnurlose Telefone, WLAN-Router oder Bluetooth-Geräte in der Umgebung, kann dies eine erfolgreiche Synchronisierung verhindern. Gehen Sie in ein anderes Umfeld und prüfen Sie, ob das Problem dort weiterhin besteht.
  • Prüfen Sie den Abstand zwischen den Geräten – Das Minimikrofon und der Soundprozessor sollten sich in einem Abstand von höchstens drei Metern zueinander befinden.
  • Prüfen Sie, ob sich andere Soundprozessoren der CP900 Serie in der Nähe befinden – Es ist unwahrscheinlich, aber es besteht die Möglichkeit, dass ein in der Nähe befindlicher Soundprozessor der CP900 Serie zu Synchronisierungszwecken eingeschaltet worden ist und sich dieser anstelle des beabsichtigten Soundprozessors mit dem Minimikrofon synchronisiert hat.
  • Beim Synchronisieren von zwei Soundprozessoren – müssen beide innerhalb des 20-sekündigen Zeitfensters synchronisiert werden.
  • Beim Synchronisieren von einem Soundprozessor und einem Hörgerät – müssen beide innerhalb des 20-sekündigen Zeitfensters synchronisiert werden. Synchronisieren Sie zuerst das Hörgerät und dann den Soundprozessor.

 

Wenn die Synchronisierung des Minimikrofons mit Ihrem Soundprozessor weiterhin nicht gelingt, wenden Sie sich bitte an Ihren Audiologen oder lokalen von Cochlear zertifizierten ServicePartner.