Pädiatrie

Kinder mit Hörverlust stehen in Bezug auf Ihre Ausbildung und persönliche Entwicklung vor besonderen Herausforderungen.

Baha solutions for children

Kinder mit Hörverlust stehen in Bezug auf Ihre Ausbildung und persönliche Entwicklung vor besonderen Herausforderungen. Für eine akustische Verstärkung sollte so früh wie möglich gesorgt werden, um eine normale Entwicklung von Sprache und Sprachverständnis zu ermöglichen.

Frühes Handeln ist wesentlich — Baha® Softband

Die Baha® Lösung  ist kindgerecht und kann in jedem Alter eingesetzt werden, auch bei Kindern. Bei sehr jungen Kindern wird normalerweise ein Baha Softband verwendet, damit sie einen Soundprozessor ohne Operation tragen können.

Das Baha Softband ist ein verstellbares, elastisches Kopfband speziell für Kinder und Kleinkinder. Mit dem Baha Softband erschließt sich Kindern die Welt des Hörens, bis sie schließlich alt genug sind für ein Baha-Implantat.

  • Beidseitige und einseitige Modelle erhältlich
  • Weiches, latexfreies Material
  • Sichere Befestigung des Soundprozessors
  • Schieber für eine komfortable Größeneinstellung — gleichmäßige Längenanpassung
  • bei beidseitigen Soundprozessoren
  • Einheitsgröße
  • Verschiedene Farben und Varianten

Baha user Elsa with softband

Entscheidung für ein Implantat

Über ein Implantat statt auf einem Baha Softband bietet ein Baha Soundprozessor häufig eine bessere Verstärkung, besonders bei hohen Frequenzen. Bei ausreichender Knochenstärke ist die Implantation die bessere Lösung.

Eine Möglichkeit zur Ermittlung des Zeitpunktes der Implantation ist die Beobachtung der kindlichen Sprachentwicklung. Wenn sich diese Entwicklung verlangsamt, dann sollte eine Implantation in Betracht gezogen werden. Die Eltern, der Audiologe und der Chirurg sollten den Zeitpunkt der Operation abstimmen.

* In den USA und Kanada sind knochenverankerte Implantate für Kinder ab fünf Jahren vorgesehen.