CI-TrägerInnen begeistern am "Beats of Cochlea" Musikfestival

Juli 2015

Das "Beats of Cochlea" Musikfestival – das erste internationale Musikfestival für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Cochlea-Implantaten (CI) – hat in Warschau/Polen stattgefunden. Am 15. und 16. Juli 2015 zeigten unter anderen die oberösterreichischen Geschwister Lena und Gabriel Wagner, was mit Hörimplantaten möglich ist: Musik hören, geniessen und machen!

Weltweit nahmen musikalische CI-TrägerInnen bei der Vorauswahl via Video für das "Beats of Cochlea" Musikfestival teil. Es ist das erste internationale Musikfestival mit Hörimplantat-Empfängern, initiiert vom polnischen HNO-Arzt Professor Henryk Skarżyński und organisiert vom "World Hearing Center". Aus allen Herren Länder kamen dann die 29 ausgewählten Musikerinnen und Musiker, die ihr Talent am Festival präsentierten und feierten. Wir freuen uns, dass wir als Sponsor des Festivals unser Motto "Musik zum Leben erwecken" um ein weiteres Mal wahr werden lassen konnten dreizehn der Teilnehmer sind mit unseren CIs versorgt.


Alle Teilnehmer des Musikfestivals mit Festivalinitiator Henryk Skarżyński

Erfolg ruft nach Nachfolge

Nach einem Probespiel vor Ort wurde für fünf Musikerinnen und Musiker entschieden, die auf dem Gala-Konzert spielten. Dieses wurde per Live-Stream im Internet, im polnischen Radio sowie im Fernsehen übertragen. "Es ist eine unvergessliche Erfahrung für alle Teilnehmer", sagt Antonio Sportelli, Area Manager Zentraleuropa von Cochlear. Das nächste Festival solle daher noch grösser werden, damit mehr CI-TrägerInnen die Chance haben, dabei zu sein.

Bühnenreif: Lena und Gabriel aus Österreich


Glückliche Teilnehmer am „Beats of Cochlea“ in Warschau: Die Österreicher Lena und Gabriel Wagner mit ihren stolzen Eltern. Weiters im Bild ein erfreutes Team von Cochlear: links aussen Viktorija McDonell (Co-ordinator of Rehabilitation Central and Eastern Europe), zweite v.r. Manjula Venugopal (Marketing and Communications Spezialist) und rechts aussen Antonio Sportelli (Area Manager Central Europe)

Beim nächsten Festival wollen auch sie wieder dabei sein: Lena (16) und ihr Bruder Gabriel (12) aus Oberösterreich. Die beiden wurden nahezu gehörlos geboren. Durch neonatales Hörscreening rasch erkannt, konnten die beiden zeitnah mit Cochlea-Implantaten versorgt werden. Das gewährleistete eine weitgehend normale Sprachentwicklung. Und nicht nur das: Die Geschwister können ihre musikalische Begabung leben, spielen Instrumente und sind Mitglied der Trachtenkapelle Siebenbürgen. Die Geschwister haben sich den Blasinstrumenten versprochen: Lena begann mit sechs Jahren Blockflöte zu spielen und spielt seit über drei Jahren Querflöte. Auch Gabriels musikalisches Interesse wurde mit der Blockflöte geweckt, er spielt nun Trompete.
 

Die dreizehen Cochlear Musikerinnen und Musiker waren:

  • Arnau Pozas Saiz, Spanien
  • Javier Costas García, Spanien
  • Milan Szente, Ungarn
  • Csenge Balogh, Ungarn
  • Fanni Balogh, Ungarn
  • Gyula Benko, Ungarn
  • Felicity Bleckly, Australien
  • Ceyda Selvi, Türkei
  • Liel Sabag, Israel
  • Lalena Damisch, Deutschland
  • Lena Wagner, Österreich
  • Gabriel Wagner, Österreich
  • Antoni Drozd, Polen
Pressekontakt

Antonio Sportelli

Cochlear Austria GmbH
Millennium Tower
Handelskai 94-96
1200 Wien
Österreich

E-Mail: asportelli@cochlear.com