Hörgeräte

Hörgeräte erfassen und verstärken Audiosignale.

Older couple sitting together

Was ist ein Hörgerät?

Hörgeräte erfassen und verstärken Audiosignale, die sie dann weiter in den Gehörgang und durch das Mittelohr zum Innenohr senden, wo sich die Hörnerven befinden.

Wem können sie eine Hilfe sein?

Hörgeräte helfen am besten Personen mit gering- bis mittelgradigem Hörverlust, der verursacht wurde durch:

  • eine Schädigung der Haarsinneszellen im Rahmen der normalen Alterung
  • zu laute Geräusche
  • Einnahme bestimmter Medikamente
  • Kopfverletzungen
  • genetische Faktoren (Vererbung von einem Familienmitglied)

Wie funktionieren sie?

Hörgeräte verstärken die Lautstärke von Geräuschen. Es gibt viele Arten und Typen von Geräten, die jedoch alle ähnliche Komponenten beinhalten:

  • eine Miniaturbatterie zur Versorgung aller Teile des Hörgeräts mit Strom
  • ein Mikrofon, das die Audiosignale aufnimmt
  • ein Verstärker, durch den die Lautstärke des Signals erhöht wird
  • Durch einen Lautsprecher werden die verstärkten Audiosignale in das Außenohr übertragen.

Manche Hörgeräte sind mit einem digitalen Prozessor ausgestattet, der Rückkopplungen (Pfeifgeräusche) ausfiltert oder Geräusche verändert, so dass sich ihr Klang verbessert.

Mit Unterstützung eines Hörgeräte-Spezialisten können Sie ein Hörgerät erhalten, das folgenden Kriterien maßgeschneidert angepasst ist:

  • dem Grad Ihres Hörverlusts
  • der Form Ihres Ohres
  • allgemeinen Audioeinstellungen, beispielsweise für Unterrichtsräume, Restaurants, Musikhören usw.

Welche Vorteile hat ein Hörgerät?

Viele Personen, die ein Hörgerät tragen, berichten, dass sie:

  • in den meisten Situationen Sprache besser hören und verstehen können
  • sich bei Gruppensituationen und Meetings aktiver einbringen können
  • leise Geräusche, die sie seit dem Eintreten ihres Hörverlustes nicht mehr wahrgenommen haben, nun wieder hören

Was kann ich unternehmen, wenn sich mein Hörvermögen verschlechtert?

Es steht spezielle Technik zur Verfügung, die an akustische Geräte oder Systeme angeschlossen werden und ihre Hörerfahrung optimieren kann. Diese Hörunterstützungssysteme können zusammen mit anderen Typen von Hörgeräten oder mit Cochlear™ Baha®, Nucleus® oder Hybrid™ Systemen verwendet werden. Bei normal hörenden Personen oder solchen mit einem geringen Hörverlust reicht häufig auch ein separater Einsatz dieser Hörunterstützungssysteme aus. Hörunterstützungssysteme können in folgenden Szenarien hilfreich sein:

  • beim Telefonieren – Hörunterstützungssysteme können an Telefone angeschlossen werden, um die Lautstärke der am Hörer eingehenden Audiosignale zu erhöhen, oder sie können direkt oder drahtlos (mithilfe einer Telefonspule) an Cochlear™ Hörlösungen angeschlossen werden
  • beim Musikhören – Hörunterstützungssysteme können an Wiedergabegeräte oder in speziell ausgestatteten Theatern auch direkt an Cochlear™ Hörlösungen angeschlossen werden
  • beim Fernsehen
  • in Unterrichtsräumen
  • beim Hören von Nachrichten aus öffentlichen Lautsprecheranlagen
  • und in vielen anderen Alltagssituationen